Raupe

Schmetterlingsgarten von HCM Kinzel

Hallo!

Ich möchte über meine  großartige Erfahrung mit dem Schmetterlingsgartenset von HCM Kinzel erzählen. Es waren zwei spannende Wochen voll Beobachtung, Spannung und Überraschung. Zum Schluss durfte ich das Wunder der Natur erleben.Raupe

Ich habe den Set mit dem Habitat (ein Netzbeutel mit  Reißverschluss und Klettverschluss zum Aufhängen) bekommen und ein paar Tage später waren die Raupen auch da! Man bekommt im Set einen Gutschein und damit erst kann man die Raupen bestellen. Es muss nur zusätzlich ein Porto von 3,45 Euro bezahlt werden.

Es waren 5 Raupen in einem durchsichtigen Becher, klein (ca.1cm) und sehr schüchtern. Ich habe einen ruhigen Ort für sie auf dem Küchenschrank ausgewählt, wo sie auch kein direktes Licht bekommen konnten.

In der ersten Woche haben sie sich wenig bewegt und das Futter gegessen, was im Becher schon war. Sie bildeten auch ein feines Seidennetz und kleine Kügelchen, vielleicht ihre Ausscheidung. Die Raupen sind wirklich Tag für Tag grösser und grösser geworden. Zum Schluss waren sie circa 2 cm lang. Während dieser Zeit muss man nichts machen, außer das Wachstum der Raupen zu beobachten.

raupen3 raupen 2raupen 1

 

 

 

 

Nach ca. einer Woche habe ich bemerkt, dass die Raupen sich an einem Ort befestigt haben und sehr ruhig geworden sind. Das war ein Zeichen, dass sie sich bald in eine Schmetterlingspuppe verwandeln werden. Und es geschah sehr schnell, so dass ich es nicht wirklich gesehen habe. Plötzlich waren alle Schmetterlingspuppen und hingen einfach so.raupe 4

Nun sollte man denen etwas Ruhe geben, weil in der Puppe viele Entwicklungsprozesse passieren, die die Puppe in einem Schmetterling verwandeln. Die Schmetterlingspuppen haben sich manchmal unruhig bewegt, was aber nur ein Schutzmechanismus ist.

Am zweiten Tag habe ich sie in ihrem Schmetterlingshabitat umziehen lassen. Man muss einfach den Deckel des Bechers öffnen, wo die Raupen waren. Sie hingen alle auf dem Pappdeckel. Ich habe das Seidennetz, das sie gebildet haben, entfernt, damit die Schmetterlinge sich danach nicht in ihm fangen. Den Pappdeckel habe ich mit einer Sicherheitsnadel am Habitat-Netz befestigt! Alles ist problemlos gelaufen. Ich habe immer die Anweisungen in der Anleitung gefolgt.

Nach ca. einer Woche als Schmetterlingspuppen sind alle fünf geschlüpft und wir hatten unsere schöne Schmetterlinge! Alle fünf!!!

Man kann jetzt eine Zuckerlösung vorbereiten und es mit der Pipette verabreichen. Ich habe einfach Blumen gepflückt und diese in der Zuckerlösung getränkt und Obst geschnitten und alles ins Habitat gelegt.raupen5

Am zweiten Tag haben wir die Schmetterlinge draußen im Garten befreit und sie konnten sehr schnell wegfliegen.

Ich kann nur sagen, dass es eine tolle Erfahrung, nicht nur für meine Kinder, sondern auch für mich war, die meine ganze Familie lange nicht vergessen wird. Es hat Spaß gemacht und das Ergebnis war sehr schön! Wir haben die Raupen und ihr Wachstum, danach die Schmetterlingspuppen jeden Tag mit Neugier beobachtet und auf Veränderungen gestaunt. Die Schlüpfung der Schmetterlinge hat bei uns sehr schnell geklappt, da es sehr warm war und das hat uns natürlich gefreut! Obwohl die Kinder die Entwicklung einer Raupe in einem Schmetterling aus der Geschichte „Die Raupe Nimmersatt“ sehr gut kannten, hat es denen sehr viel Spaß gemacht einfach das Alles selber mitzuerleben. Das Schmetterlingsgarten-Set ist ein passendes Geschenk sowohl für Kindergartenkinder, als auch für große Schulkinder!

Der Schmetterlingsgarten von HCM Kinzel ist für 27,34 Euro bei Amazon zu haben.

Viel Spaß damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *