elephant1

Kugelbahn und Kullerballspiele

Der Elefant von Tiny Love

Kullerballspiele sind gut für die Motorik des Baby und Kleinkind. Sie bereiten denen viel Spass, weil das Kind wiederholte Bewegungen liebt. Es lernt so den Ursache-Wirkungsprinzip und das findet es faszinierend. Sie können schon ab 1 Jahr mit den Augen den Kugel verfolgen.
Hier ein paar schöne Kugelbahn und Kullerball Spiele für die Kleinsten:

Der Elefant von Tiny Love:

Spaßfaktor: ★★★
Dauer: ★★★
Entwicklung fördernd: ★★★

Das ist ein Multikönner. Das ELefant kann als Stapelpyramide benutzt werden, wenn man den Kopf entfernt. Der Kopf dient als Trichter für die Kugelbahn. Die Bälle werden reingeworfen und kommen unten vorne raus. Dazu gibt es auch Musik! Meine Kinder spielen das sehr gerne. Der Elefant kostet um die 30 Euro.

poppin park KullerfantDer Poppin‘ Park Kullerfant von Playskool: Der Playskool Kullerfant pustet bunte Bälle aus seinem Rüssel. Wenn man den Rüssel nach links dreht kullern die Bälle allein durch die grüne Bahn in den Bauch zurück. Wenn man den Rüssel nach rechts dreht, dann kullern die Bälle direkt über seine Ohren wieder zurück in seinen Bauch. Krabbelspaß erlebt das Kind, wenn der Rüssel des Elefanten so gedreht wird, dass die Bälle auf den Boden kullern. 5 Bälle sind dabei.
Mit Musik ab 9 Monate; Preis 29,45 bei Amazon
Kullerpalme von Playskool
Kullerpalme von Playskool: Ballspielen für die ganz Kleinen. Vom Gipfel der Kullerpalme rollen die bunten Kugeln rund um den Baumstamm hinab. Die Kullerpalme schult die Motorik und regt die Bewegungsfreude an. Ab 6 Monate, Preis 9,95 bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *