Foto-15

Eco-Krabbelmatte

Foto-15Ich kann mich noch an der Krabbeldecke meines Sohnes erinnern. Es heisst Krabbeldecke, aber drauf kann kein Baby wirklich krabbeln. So ist der Fall bei den meisten Krabbeldecken. Sie sind zu weich und rutschig. Gewöhnliche Krabbeldecken taugen nicht zum Krabbeln, sondern eher zum spielen, wenn das Baby noch nicht viel machen kann.

Eine Krabbeldecke sollte eine Standfestigkeit bieten, so wie die Eco-Krabbelmatte. Sie ist rutschfest, damit das Baby sich in der Bauchlage auf den Ärmchen stützen kann und den Kopf heben kann. Diese Übung trainiert die Nackenmuskulatur. Ab 6 bis 8 Monaten lernen Babys das Robben und Krabbeln. Spätestens dann sollte man einen rutschfesten Teppich wie die Eco-krabbelmatte besorgen.

Die Eco-Krabbelmatte bietet beim Krabbellernen Halt für die Füsse. Auf diese Weise kommt das Baby sicher und schneller vorwärts. Die Armmuskulatur wird auch dabei trainiert. Oft fällt das Baby erschöpft mit dem Gesicht auf die Matte, weil es eine Pause braucht. Die eco-krabbelmatte dämpft solche Unfälle im Gesichtbereich dank seiner hohen Dichte. Obwohl die Eco-Krabbelmatte nur 4,5mm dick ist, hat sie eine hohe Federung, die die Gelenke schützt. Die düne Eco-Krabbelmatte verhindert das Stolpern ihres Kindes, wenn es schon laufen kann.Foto-16

Was auch für mich sehr wichtig ist, dass die Krabbelmatte giftfrei ist. Die Eco-Krabbelmatte hat den höchsten Ökostandard 100, das Babystandard. Das bedeutet, dass die Matte frei von Weichmachern und Bipesphenol (BPA) ist.

Der andere Punkt, dass mir auch wichtig ist, ist die Hygiene einer Krabbeldecke. Die üblichen Krabbeldecken muss man waschen und sie saugen sich mit Flüssigkeit auf. Die Eco-Krabbelmatte ist sehr pflegeleicht. Man kann sie sehr gut staubsaugen. Was mir einfacher fällt, ist sie am Balkon lüften. Der ganze Schmutz ist dann weg. Da aber die Eco-Krabbeldecke eine Beschichtung hat und einen leichten Relief, kann es noch etwas Schmutz übriggeblieben sein. Dann wische ich es einfach mit einem feuchten Tuch ab und es glänzt im Nu wie neu.

Zu Hause nutzen wir den Krabbelteppich als Sportunterlage für Kinderturnen, Purzelbäume und Capoeira-Übungen. Ich kann die Matte in der Grösse 160×160 sehr empfehlen, da der Spielradius sehr breit ist. Die Eco-Krabbelmatte gibt es in drei Grössen, je nach Wohnraumgrösse. Sie ist auch in sechs Farben erhältlich.

Ich kann die Eco-Krabbelmatte nur empfehlen, weil sie die erste Krabbelmatte ist, die so viel bieten kann:

  • giftfrei, weil Ökostandart 100
  • Motorik fördernd, extra hohe Dichte
  • als Sportmatte zum Turnen
  • als Spielteppich, weil es isoliert
  • grosser Spielradius
  • pflegeleicht

Preis: ab 59,95 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *